close

Sprache wählen:

close

Unsere Telefonnummer: +49 (0) 2157 - 1206 - 0

phone Jetzt anrufen

Meldepflicht über besorgniserregende Stoffe ab Januar 2021

Ab dem 5. Januar 2021 müssen alle Hersteller Informationen über Erzeugnisse, die besonders besorgniserregende Stoffe (siehe Kandidatenliste) in einer Konzentration von mehr als 0,1 % Massenanteil enthalten und in der EU auf den Markt gebracht werden, an die ECHA (European Chemicals Agency) melden. Dies geschieht über die SCIP-Datenbank der ECHA. SCIP steht für: Substances of Concern In articles as such or in complex objects (Products).

Die genannte Meldepflicht betrifft nur wenige Dochtserien von Wedo.

Dochte bzw. Dochtserien, deren Produktname die Präparationsbezeichnung P104 oder P109 enthält, enthalten geringe Mengen Borsäure als Bestandteil ihrer Präparation. Diese Dochtserien sind unter der SCIP Nummer 383d752a-51dc-4291-944d-1b43652c6297 zu finden. Die zugeordnete Submission Nummer lautet BPZ236216-15.

Dochte bzw. Dochtserien, deren Produktname die Präparationsbezeichnung P100, P101, P102, P103 oder P105 enthält, enthalten geringe Mengen Borax als Bestandteil ihrer Präparation. Diese Dochtserien sind unter der SCIP Nummer 383d752a-51dc-4291-944d-1b43652c6297 zu finden. Die zugeordnete Submission Nummer lautet BPZ740461-09.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt

Westdeutsche Dochtfabrik GmbH & Co. KG
Ravensstr. 46, 41334 Nettetal
Postfach 25 46, 41312 Nettetal

Tel.: +49 2157 1206 - 0
info@wedobraids.com

Mehr von uns